16 FebPop-Up-Museum in Michelstadt – BEE YOURSELF

Im Bild: Fraktionsvorsitzender der ÜWG-Michelstadt – Dr. Tobias Robischon
#beeyourself #beeodw #michelstadt

An diesem Wochenende hat das das Pop-Up-Museum BEE YOURSELF in Michelstadt zum ersten Mal seine Türen geöffnet. In der Erwin Hasenzahl Halle bietet es auf über 1000 qm die Möglichkeit Bilder von sich in originellen Szenen zu erstellen.

Die Besucher können ihre Bilder anschließend auf Instagram mit den Hashtags #beeyourself #beeodw versehen und somit gemeinsam das Instagram-Museums erweitern.

Hashtags auf Instagram:
https://www.instagram.com/explore/tags/beeyourself/
https://www.instagram.com/explore/tags/beeodw/

Die Idee stammt von der Michelstädter Gewerbemanagerin Jenny Weißgerber, das Projekt hat der Gewerbeverein mit der Unterstützung vieler Odenwälder Unternehmen und tatkräftiger Helferinnen und Helfer verwirklicht. Auch die Stadt Michelstadt unterstützt das Museum. Unserer Stadt hat das Pop-Up-Museum bereits deutschlandweite Medienaufmerksamkeit verschafft und wird (toi, toi, toi) helfen, den saisonal schwachen Tourismus anzukurbeln.

Für die ÜWG ist das Projekt ein tolles Beispiel dafür, welchen „Energieschub“ die im Wesentlichen kommunal finanzierte Stelle für das Gewerbemanagement für die Stadt bringt.

Das Pop-Up Museum gibt es nur drei Monate lang, es ist vom 15.02.-15.05.2020 in der Erwin-Hasenzahl-Halle am Bienenmarktsplatz geöffnet.
Weitere Informationen sind auf der Seite der Stadt Michelstadt zu finden:
http://www.michelstadt.de/pop-up-museum

Comments are closed.